Logo autista

Begleitung

Was verstehen wir unter Begleitung?

Manche Kinder/Jugendliche brauchen während der Kindergarten- und Schulzeit, sowie in der Ausbildung oder im Berufsalltag eine Begleitung um am altersgemäßen sozialen Leben teilhaben zu können.
Sehr häufig fühlen sich die Kinder/Jugendlichen bei Ansagen an ihre Peer-Group nicht angesprochen und benötigen den/die Begleitung als "Dolmetscher". Die Betroffenen können oft Methapern und soziale Zusammenhänge schlecht verstehen, werden deshalb Opfer von ungerechtfertigten Anschuldigungen und Angriffen und brauchen daher die Begleitung auch als Schutz. Es geht bei dieser Begleitung nicht um einen Vorteil zum Erlangen besserer Leistungen, sondern ausschließlich darum, die Nachteile der Behinderung auszugleichen und dem Kind/ dem Jugendlichen für die Erbringung von Leistungen vergleichbare Bedingungen zu schaffen.

Den Ablauf bei der Aufnahme eines Kindes mit Autismus in die Schule oder den Kindergarten finden Sie hier:
Wie erwirkt man eine Begleitmaßnahme (PDF)

Begleitung verstehen wir auch im wörtlichen Sinn. Wir vermitteln nicht nur Termine bei Institutionen und auch Ämtern, sondern wir begleiten Sie zu Erstgesprächen, wenn es notwendig ist und Sie es wünschen. Für die Realisierung einer Integrationsmaßnahme im Kindergarten, Schule oder Beruf steht uns der ASB RV Heilbronn-Franken als Kooperationspartner zur Seite.